Burghaus Oyen und Maria kapelle Kessel

Kasteel huis Oyen
Mariakapel Kessel
Mariakapel Kessel
Kasteel huis Oyen

Sehenswürdigkeiten

Das Burghaus Oyen wurde in 1572 umgebaut. Prinz von Oranien Wilhelm 1. hatte zuvor das Haus geplündert und in Brand gesetzt. Das neue Haus ist im Renaissancestil gebaut. Die Specksteine (abwechselnd Ziegel und Mergelstein) sind typisch für diese Zeit.

In Haus Oyen finden Sie auch die Marienkapelle. Diese Kapelle stammt aus dem 17. Jahrhundert und hat mit dem Fußgängerübergang nach Belfeld zu tun. Diese Fußfähre war bis zum Zweiten Weltkrieg im Einsatz. Auch diese Kapelle wurde 1980 von der Gemeinde restauriert. Das Haus Oyen ist Privatbesitz und kann nur von außen besichtigt werden.

In der Nähe

Die angegebenen Abstände bei den unten stehenden Ausflügen gelten ab dem oben stehenden Standort.

 
 
2,23km
Wanderweg
 
2,88km
Wanderweg
 
3,80km
Wanderweg
 
4,07km
Wanderweg
 
 
5,15km
Wanderweg
 
 
5,21km
Wanderweg
 
5,69km
Wanderweg
 
 
5,99km
Wanderweg
 
6,07km
Wanderweg